Projekt „Kita zu Hause“

Kita Trompitas

Die gesunde Entwicklung unserer Kinder ist ein wichtiger Bestanteil unserer Arbeit. Dieses zu fördern und zu begleiten ist leider in der jetzigen Corona Situation sehr schwer, denn auf Grund der erweiterten Notbetreuung dürfen viele Kinder nicht in die Kita kommen.

Wir, in der Kita Trompitas, haben uns überlegt was wir machen können um weiterhin die Entwicklung unserer Kinder aus der Entfernung zu unterstützen und zu begleiten.

Aus diesem Grund haben wir das Projekt „Kita zu Hause“ ins Leben gerufen. Die Kinder, die zu Hause sind, bekommen von uns regelmäßig Bastelideen, Lieder zum Mitsingen oder zum Tanzen, kleine Geschichten etc. angeboten. Die Materialien stellen wir den Eltern zur Verfügung.

Und damit wir weiterhin den Kontakt mit den Kindern aufrechterhalten können, treffen wir uns einmal die Woche in unserem virtuellen Morgenkreis und wenn das Wetter gut ist, treffen wir uns einmal wöchentlich auf unserem Lieblingsspielplatz.